Warum meine Trenntoilette website

Trenntoilette-Trockentoilette kaufen

Warum meine Trenntoilette.de

Weshalb ich die Seite über Trenntoiletten / Trockentoiletten ins Leben gerufen habe…

Hallo liebe Trenntoietten bzw. Trockentoiletten Fans!

Schön, dass Ihr hier seid.

Ich habe diese Seite ins Leben gerufen, das es doch einige mehr gibt, die das Thema umtreibt.

Wie Ihr habe auch ich keine Lust mehr auf den ganzen chemischen Mist bei der so angeboten wird.

Gerade wenn es um Toiletten für temporäre Anwendungen geht.

Es wird hier aber auch um Anwendungen im Garten und Bootsbereich gehen.

Nun aber erst einmal zu meiner Geschichte. 😉

Meine Ausgangssituation vor der Trenntoilette

Ich selbst fahre ein Wohnmobil und das war für mich auch der Einstieg zur Trenntoilette.

Immer die chemische Keule zur Geruchsbekämpfung verwenden. Wobei das Zeugs ja auch nicht wirklich gut riecht.

Und dann das Thema mit der Entsorgung… Gerade, wenn man in Gegenden unterwegs ist, wo die Entsorgungsinfrasturktur einer Chemietoilette nicht wirklich entgegen kommt.

Zuerst hatten wir auf SOG umgerüstet. Das hatte den großen Vorteil, nicht mehr diesen Chemietoiletten Geruch im Fahrzeug zu haben. Ein erster guter Schritt.

Nun blieb aber noch das Ausleeren. 20L vermischte Sch…. (ich hoffe Ihr Frühstückt jetzt nicht gerade 😉 )

Da wir zu dritt die Toilette auf reisen regelmäßig nutzten war nach 24Std. zeit zum leeren. Eine Zeit, die ich gerne vermisse.

Um jetzt länger an schönen Orten zu bleiben, gab es eine 2. und 3. Kassette. Da war das spätere Entsorgen dann auch nicht wirklich angenehmer (3x20L) …

Die Suche nach Toiletten-Alternativen

Also bin ich auf die Suche nach Alternativen gegangen. Über Foren usw. bin ich dann auf die Trockentrenntoilette aufmerksam geworden. Und da ich technisch interessiert bin und auch so manchen neuen Dingen offen gegenüber stehe, habe ich mich in das Thema einmal eingelesen…

Und wie Ihr Euch vorstellen könnt oder auch aus eigenen Erfahrungen kennt, gibt es da ganz, ganz viele Meinungen.

Das ist nicht übertrieben.

Oft dann natürlich auch wieder vom hörensagen…

Was mir auch aufgefallen ist: Es gibt nur eine Hanvoll Menschen, die sich wirklich damit auskennen. Und die vertreiben Ihr eigenes Produkt, was natürlich auch immer das Beste ist.

(Ich werde hier im Blog nach und nach die verschiedenen Hersteller und deren Produkte vorstellen. Darunter auch Selbstbauprojekte – freut euch schon einmal darauf.)

Die Idee, dich ich verfolge

Mir geht es mit dieser Seite darum, möglichst alles, was es zu den Trenntoilette, Trockentrenntoiletten (TTT) und auch Komposttoiletten auf dem Markt gibt zu sammeln und Euch zur Verfügung zu stellen.

Jetzt werden sich einige von Euch fragen, warum habe ich auch noch einen Shop eingebunden…

Ganz einfach: Ich will hier alles an einem Punkt zusammenfassen.

Und: Ich konstruiere gerade an einer eigenen Trenntoilette für „mobile Anwendungen“.

Diese möchte ich natürlich auch irgendwo anbieten. Dazu bietet sich ein einfacher Shop am Besten an.

Da aber sicherlich einige von Euch auch andere Systeme bevorzugen, möchte ich Euch diese hier nicht vorenthalten. Denn jede der am Markt angebotenen Trenntoiletten hat Ihre Vorteile und Ihre Bestimmung.

Übrigens betreibe ich das hier nebenberuflich…

Ich würde mich freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Dein Markus Becker

2 Idee über “Warum meine Trenntoilette website

  1. Bernhard Stroop sagt:

    Hallo Markus, ich finde es toll, dass du so unterschiedliche Modelle auf deiner Seite erklärst und anbietest. Ist ja ein echtes Trenntoilettenwarenhaus und für jeden „Geschmack“ etwas dabei.
    Nachdem ich vor fast 3 Jahren mein erstes Stand-Allone-Modell mit dem 40€ Einsatz aus England und einem 20l Eimer gebaut habe, habe ich gerade meine zweite TTT fest eigebaut. Die erste steht im Hobbykeller und wird auch genutzt. Mir gefiel besonders das Kildwick-Sortiment mit dem rechteckigen Eimer und dem D-förmigen Kanister. Neben der Qualität der Komponenten erlaubt es eine kurze Bauform in Größe einer Norm-Toilettenbrille (+1cm zum Hochklappen).

  2. Markus sagt:

    Hallo Bernhard, danke für die Infos. Ich versuche hier das Projekt weiter auszubauen, damit sich das Thema der Trenntoilette weiter verbreitet. Denn ich finde, dass Trenntoiletten die Alternative zu einer Chemie-Toilette sind. Und / oder zum Spaten im Garten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.