Campingtoilette im Vergleich

Campingtoilette Vergleich

Für Campervan, Bulli, Bus und Co: Campingtoiletten im Vergleich

Für alle, die gerne unabhängig unterwegs sind, aber nicht auf eine Toilette (z.B. in ihrem Campervan) verzichten möchten, habe ich hier einmal die beliebtesten Campingtoiletten für Bulli und Co zusammen gestellt.

Hierbei stelle ich euch auch die nachhaltige Alternative der Trenntoilette vor. Denn es geht auch ohne Chemie und ohne Wasser.

Eine Campingtoilette wird immer begehrter, da Menschen unabhängig von Sanitäreinrichtungen reisen wollen. Viele wünschen sich eine kleine kompakte Toilette, die sie auch im Auto oder im Van mitnehmen können.

Das Porta Potti von Thetford gehört zu den ersten mobilen Toiletten überhaupt, also die Campingtoilette schlechthin. Mittlerweile gibt es aber auch Alternativen auf dem Markt ohne Chemie. Hier findest du die beliebtesten Campingtoiletten im Vergleich.

Porta Potti-ChemieToilette

Enders Campingtoilette mit Chemie

Trelino, die nachhaltige Campingtoilette

Rescue Toilette, klapp Campingtoilette

Hol dir jetzt den Trenntoiletten-Ratgeber

mit den 10 wichtigsten Tipps für Trenntoiletten

zum Download

Entwicklung der Toilette im Wohnmobil

Porta Potti – Der Campingtoiletten Pinonier

Frank Sargent, ein Amerikaner erfand 1960 die Campingtoilette. Sie war unter der Bezeichnung die Porta Potti die erste tragbare Chemietoilette auf dem Markt. Drei Jahre später eröffnete Frank Sargent die Firma Thetford, die bis heute den Markt beherrscht.¹ Natürlich gibt es mittlerweile auch weitere Firmen, die Chemietoiletten herstellen, wie Doemtic oder Enders.
Thetford erfüllte eine große Sehnsucht der Menschen. Und zwar das unabhängige, freie Reisen. Dazu wird eine funktionierende Toilette benötigt. Die chemische Toilette setzte sich trotz einiger Nachteile durch und viele nutzen sie auch heute noch in ihren Campern, Vans und zum Campen.

Trenntoilette – Die etwas andere Campingtoilette

Eine Trenntoilette trennt das Feste vom Flüssigen und entspricht damit dem natürlichen Ausscheidungsvorgang, der ebenso üblicherweise getrennt vonstatten geht. Da die Ausscheidungen nicht wie bei einer Chemietoilette vermischt werden, benötigt die Trenntoilette auch keine Chemie und kein Wasser!

Durch die Trennung kann der Urin, beispielsweise in Gullis oder Toiletten entsorgt werden, aber auch verdünnt im Garten als Dünger Verwendung finden. Die Feststoffe (mit Streu abgedeckt) trocknen weitestgehend ein und stinken daher nicht. Der Stuhl kann so auch je nach Trenntoilettenvariante eine Weile gesammelt werden. Entsorgt werden die in kompostierbaren Beuteln gesammelten Feststoffe, im Hausmüll oder auf dem Kompost. Manch einer hat es auch schon vergraben.

Mehr zum Thema „Funktionsweise von Trenntoiletten“ findest du hier (klicken).

Trenn-Campingtoilette

Noch vor Jahren kannten die wenigsten Trenntoiletten, obwohl sie bereits seit 1930 in Schweden zum Einsatz kommen, aber insbesondere in abgelegenen Häusern, die keinen Zugang zum Abwassersystem haben. Auch 50 Jahre später wurden Trockentrenntoiletten in den USA, in Nationalparks genutzt. Doch von einer mobilen Nutzung war man da noch weit entfernt.

2001 kam die AirHead Trenntoilette auf den Markt und wurde auf Booten und in Wohnmobilen eingesetzt. Das Thema wurde immer bekannter und viele probierten sich im Selbstbau. Mittlerweile ist die Trenntoilette als Alternative zur Chemietoilette nicht mehr wegzudenken. Doch kleine Trenntoiletten für Vans gibt es noch nicht lange. Die Besonderheit liegt in der Unabhängigkeit von speziellen Entsorgungseinrichtungen, denn die werden mit Trenntoiletten überflüssig.

vw-bus-camper-am-strand

Vor- und Nachteile der einzelnen Campingtoiletten

1. Porta Potti Campingtoilette

Das Porta Potti besteht aus zwei Komponenten: dem oberen Teil, der mit einem Frischwassertank und der Toilettenbrille ausgestattet ist und dem unteren Teil, dem Fäkalientank. Die Porta Potti Campingtoilette ist eine klassische Chemietoilette. Wichtig für die Nutzung ist daher, die Verwendung der chemischen Zusätze. Einmal für den Frischwassertank und einmal für den Fäkalientank. Das Porta Potti sollte unabhängig von der Nutzung alle 3-4 Tage geleert werden. Aufgrund der chemischen Zusätze darf der Inhalt aber nicht einfach in die Kanalisation gespült werden.


Vorteile:

    • Kostengünstige Toilettenvariante in der Anschaffung mit etwa 60-90,- €
    • kein Stromanschluss erforderlich
    • einfache Handhabung
    • 12 l Kapazität für Fäkalien
    • sehr leicht mit 3,9 kg

Nachteile:

    • spezielle Entsorgungsstationen erforderlich
    • Kosten für chemische Zusätze und Entsorgung
    • Umweltschädlicher durch chemischen Einsatz
    • chemischer Geruch verbreitet sich im Van oder Auto
    • unangenehme Entsorgungsprozedur

2. Enders Campingtoilette

Die Enders Campingtoilette ist ebenso eine chemische Toilette. Die 3,7 kg leichte Campingtoilette ist klein und passt gut in ein Auto oder Van. Durch die kompakte Bauweise lässt sie sich gut verstauen. Die sehr niedrige Bauweise hat aber auch ihre Nachteile. Wie bei der oberen Thetford Toilette werden auch hier chemische Zusätze für das Frischwasser und den Fäkalientank benötigt. Ebenso muss die Entsorgung und Reinigung aufgrund der chemischen Zusätze an einer Ver- und Entsorgungsstation stattfinden. Dadurch sollte alle 2-4 Tage eine solche Station angefahren werden.

Vorteile:

    • sehr leichte Bauweise
    • klein und kompakt
    • 17 l Fäkalientank
    • kostengünstig, ca. 60,- €
      + Kosten für chemische Zusätze

Nachteile:

    • alle 2-4 Tage Ver- und Entsorgungsstation
    • dieses Modell ist sehr klein und dadurch ist die Sitzhöhe für Erwachsene eher anstrengend.

 

    • Männer können unangenehme Berührungspunkte mit dem inneren der Toilette haben.
    • regelmäßige Zusatzkosten für die Entsorgung und chemische Zusätze
    • Umweltschädlicher durch den chemischen Einsatz
    • chemischer Geruch
    • unangenehme Entsorgungsprozedur

Jetzt Trenntoiletten-Ratgeber downloaden

Die 10 wichtigsten Tipps für Trenntoiletten

--> Hier klicken!

3. TRELINO

Die TRELINO ist vermutlich die kleinste Trenntoilette auf dem Markt. Die Trenntoilette braucht, wie alle anderen, ebenso kein Wasser, keine chemischen Zusätze oder Ver- und Entsorgungsstationen. Denn die Hinterlassenschaften können einfach in jedem Müll bzw. der Urin in Toiletten oder Gullis entsorgt werden. In den Feststoffbehälter kommen kompostierbare Beutel, so dass sich die Hinterlassenschaften einfach entsorgen lassen.

Van Campingtoilette

Vorteile:

    • Unabhängigkeit von Entsorgungsstationen
    • kein Wasser, keine Chemie nötig
    • sehr leicht mit 6 kg
    • leicht zu verstauen durch kompakte Bauweise
    • einfache Entsorgung der Hinterlassenschaften
    • Langlebigkeit

Nachteile:

    • Anschaffungskosten viel höher als chemische Toiletten mit 399,- €
    • niedrige Sitzhöhe
    • Zusatzkosten für kompostierbare Beutel

4. Rescue Campingtoilette

Die Rescue Campingtoilette ist eine klappbare Trenntoilette. Die Feststoffe gehen in den Beutel und der Urin wird über einen Schlauch abgeleitet, zum Beispiel in einen Urinkanister. Nach dem die Toilette nicht benötigt wird, kann sie einfach zusammengeklappt und in einer Tasche verstaut werden. Optimal für Camping ohne Auto oder Van. Sitzhöhe liegt bei 43 cm.

Vorteile:

    • kompakte und leichte Bauweise mit 4,5 kg
    • für den Transport verstaubar
    • Unabhängigkeit von Entsorgungsstationen
    • einfache Entsorgung der Hinterlasschenschaften
    • schnell einsatzbereit
    • sehr günstige Trenntoilette mit 89,- €

Nachteile:

    • kein optisch anspruchsvolles Toilettendesign
    • muss erst ausgepackt und aufgestellt werden
    • Zusatzkosten für Kompostierbare Beutel und eventuell einen zusätzlichen Urinkanister
camping toilette

Zusammenfassung Vor- und Nachteile der Campingtoilette

  • Vorteile:
    günstige Anschaffung, ab 60,- €
    überall erhältlich
    sehr leicht mit 3,9 kg
    12 l Kapazität Fäkalientank
    Entleerung spätestens nach 3-4 Tage (1 Person)
  • Nachteile:
    Entsorgungsstation wird regelmäßig benötigt
    (durch chemische Zusätze, darf nur dort entsorgt werden)
    chemische Gerüche im Van
    unangenehme Entsorgungsprozedur der Fäkalienmischung
    umweltschädlicher durch chemische Zusätze
    Zusatzkosten durch Entsorgung und chem. Zusätze
  • Vorteile:
    günstige Anschaffung, ab 60,- €
    überall erhältlich
    sehr leicht mit 3,7 kg
    17 l Kapazität Fäkalientank
    Entleerung spätestens nach 3-4 Tage (1 Person)
    kompakte Bauweise – leicht verstaubar
  • Nachteile:
    Entsorgungsstation wird regelmäßig benötigt
    (durch chemische Zusätze, darf nur dort entsorgt werden)
    chemische Gerüche im Van
    unangenehme Entsorgungsprozedur der Fäkalienmischung
    umweltschädlicher durch chemische Zusätze
    Männer können unangenehme Berührungspunkte mit dem inneren der Toilette haben
    sehr niedrige Sitzhöhe
    Zusatzkosten durch Entsorgung und chem. Zusätze

TRENNTOlino

Trenntolino
  • Vorteile:
    leicht mit 6 kg
    Unabhängigkeit von Entsorgungseinrichtungen
    einfache Entleerung
    leicht verstaubar durch kompakte Bauweise
    unauffällige Konstruktion – nicht als Toilette identifizierbar
  • Nachteile:
    hohe Anschaffungskosten von 399,- €
    niedrige Sitzhöhe
    Zusatzkosten für kompostierbare Beutel
    Hinterlassenschaften im Beutel

Rescue Campingtoilette

camping toilette
  • Vorteile:
    günstige Trenntoilette (89,- €)
    zusammenklappbar bei Nichtnutzung – inklusive Tasche
    4,5 kg – sehr leicht
    einfache Entsorgung
    Unabhängig von Entsorgungsstationen
  • Nachteile:
    optisch eher praktisches Design
    Zusatzkosten für kompostierbare Beutel
    Hinterlassenschaften im Beutel
    muss vor der Nutzung ausgepackt und aufgestellt werden

Fazit

Jeder hat ganz eigene Ansprüche an seine Campingtoilette. Die hier genannten Toiletten haben alle ihre Vor- und Nachteile. Dennoch zeichnet sich der Trend zu mehr Unabhängigkeit ab. Viele Camper wollen lieber frei stehen und das so lange wie möglich. Mülleimer zur Entsorgung der Feststoffe sind weit verbreitet und dadurch wächst die Beliebtheit der Trenntoilette immer mehr.

Welche Toilette nutzt ihr in eurem Van?

Über eure Kommentare freuen wir uns sehr!


Wollt ihr lieber selber eine Trenntoilette bauen? Dann schaut euch unsere Bausets an:

-8%
 
  • Privy 400 Trenneinsatz
  • Günstiges Komplett-Set
129,97 EUR 119 EUR
-7%
 
  • Privy 501 Trenneinsatz
  • Beliebtes Selberbau-Set
159,97 EUR 149 EUR
-6%
 
  • Trobolo® Trenneinsatz
  • Trenneinsatz in grau oder weiss
154,70 EUR 145 EUR

Quellen:
¹ https://www.promobil.de/zubehoer/reisemobil-wohnwagen-wc-kassettentoilette-entwicklung/
Bilder – www.pixabay.com/

Eine Idee zu “Campingtoilette im Vergleich

  1. Ulla sagt:

    Ein Eimer mit Deckel und biologisch abbaubare Tüte für das große Geschäft – ab damit in den Rstmüll, genauso wie die Hundekacktüten. das kleine flüssige Geschäft wird mit Wasser verdünnt und kann in den Gulli oder auf die Wiese. Dies ist die preiswerteste Toilette!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.